Blog

Kentucky – PferdestĂ€rken, Bourbon, Musik und so viel mehr

Geschichte und Kultur

Kentucky der „Bluegrass-Staat“ und das zu Hause des Bourbons und der Pferderennen.

Allgemeines

Kentucky ist ein so facettenreicher und einzigartiger Bundesstaat. Handwerklich gebrannter Bourbon und eine traditionsreiche RegionalkĂŒche: Im „Bluegrass-Staat“ sammelt Ihr unvergessliche Erinnerungen.
Bekannt ist er den meisten jedoch als Heimat des Pferderennens und Bourbon. Hier treffen Bluegrass, Muhammad Ali, Abraham Lincoln und das grĂ¶ĂŸte Höhlensystem der Welt aufeinander.

Old-Friends-Thoroughbred-Retirement-Home-in-Georgetown-Kentucky-USA-TRUE-amerika-america-amerika-rundreisen-usa-kanada-reiseveranstalter-individuelle-usa-reisen-abenteuer-stars-hollywood-movie-blockbuster-golden-gate-brigde-freiheitsstatue

Kentucky Bourbon đŸ„ƒ

95% des amerikanischen Bourbons kommt aus Kentucky, doch die Kentuckians werden sagen: 100% des guten Bourbons kommt aus Kentucky.
Ihr könnt den Bourbon hier nicht nur probieren, sondern auch live erleben! Auf dem offiziellen Kentucky Bourbon Trail erhaltet Ihr Einblicke in rund 18 Destillen von Old Forster, Lux Row ĂŒber Angels Envy bis hin zu Bulleit. NatĂŒrlich darf ein Tasting dabei nicht fehlen. Verschiedene StĂ€dte, wie beispielsweise Louisvilles mit ihrem Urban Bourbon Trail oder auch Northern Kentuckys B-Line haben zusĂ€tzliche Trails. Bardstown, eine superschöne Kleinstadt mit einzigartigem Charme, gilt als Bourbon Capital of the World, hier findet auch jeden September das jĂ€hrliche „Kentucky Bourbon Festival“ statt, und beherbergt große Destillen wie Jim Beam oder Maker’s Mark aber auch hier zu Lande unbekanntere aber definitiv nicht zu vernachlĂ€ssigende Destillen wie bspw. die Willett Distillery. Bardstown ist der Startpunkt der Bourbon Trails und fĂŒhrt Euch dann in weitere tolle StĂ€dte mit leckerem Bourbon wie Lexington mit ein paar der besten Bourbon-Brennereien Amerikas, mit Favoriten wie Woodford Reserve, Four Roses, Castle & Key und die Buffalo Trace Destillerie in Frankfort, der Hauptstadt von Kentucky. Nicht zu vergessen ist aber eine der besten Whiskey Bars in Amerika, das historische „Miller House“, in Owensboro, in dieser Bourbon Bar findet Ihr im Untergeschoss 450 verschiedene Bourbons, die Euch den Atem rauben werden.

Bourbon-Fass-USA-TRUE-amerika-america-amerika-rundreisen-usa-kanada-reiseveranstalter-individuelle-usa-reisen-abenteuer-stars-hollywood-movie-blockbuster-golden-gate-brigde-freiheitsstatue

Kentuckys Natur đŸ›€

Es gibt in Kentucky nicht nur Destillen und Pferde, sondern auch wunderschöne Natur.
Der Mammoth Cave Nationalpark beherbergt ein 630 Kilometer langes, unterirdisches Höhlensystem, was nicht nur das grĂ¶ĂŸte Höhlensystem der Welt ist, sondern auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.
Habt Ihr denn schon mal von den „NiagarafĂ€llen des SĂŒdens“ gehört? So werden die „Cumberlands Falls“ im „Cumberland Gap National Historical Park“ genannt, denn sie sind die grĂ¶ĂŸten WasserfĂ€lle der SĂŒdstaaten. Ein ganz besonderes und spektakulĂ€res Ereignis ist der „Moonbow“. WĂ€hrend der VollmondnĂ€chten könnt Ihr hier einen wunderschönen „Mondbogen“ sehen. Von diesen nĂ€chtlichen Regenbogen gibt es tatsĂ€chlich nur zwei Orte auf der Welt, an denen Ihr diese beobachten könnt. Der Park hat auch noch so viele andere AktivitĂ€ten zu bieten von Wandern, Wassersport ĂŒber Reiten bis hin zum Angeln, ist fĂŒr jeden von Euch etwas dabei.

Im Osten von Kentucky befinden sich unzĂ€hlige grĂŒne HĂŒgellandschaften, die AuslĂ€ufer der Appalachen. Genau hier findet Ihr auch die „Red River George“ eins der besten Klettergebiete der Welt.

Cumberland-Falls-Kentucky-Photos-USA-TRUE-amerika-america-amerika-rundreisen-usa-kanada-reiseveranstalter-individuelle-usa-reisen-abenteuer-stars-hollywood-movie-blockbuster-golden-gate-brigde-freiheitsstatue

Pferde

Wer Pferde mag, wird Kentucky lieben.

Lexington gilt als die Pferde-Hauptstadt der Welt mit rund 450 Pferdefarmen, hier befindet sich der „Kentuckey Horse Park“ sowie die „Keeneland Pferderennbahn“. Im Kentucky Horse Park könnt Ihr ĂŒber 50 Pferderassen bestaunen, ob bei Stallbesichtigungen, beim Reiten oder bei der tĂ€glichen Parade der Pferderassen aber auch das „International Pferdemuseum“ könnt Ihr in Lexington besuchen und alles ĂŒber die Geschichte der Pferde erfahren. Die berĂŒhmte Keeneland Pferderennbahn ist wunderschön, umgeben von Baumallen, die zu den schönen beeindruckenden GebĂ€uden fĂŒhren.

Ebenso sehenswert ist Louisville – die Heimat des berĂŒhmten „Kentucky Derby“. „Die schnellsten zwei Minuten im Sport“ finden jedes Jahr im Mai auf der Rennbahn Churchill Downs statt. Neben Churchill Downs befindet sich hier auch das Kentucky Derby Museum, wie Ihr alles ĂŒber den Ursprung des Derbys und die Geschichte des Pferderennens erfahren aber auch mal einen Blick hinter die Kulissen wagen könnt.

Auch die Old Friends Farm ist etwas besonders, was Kentucky zu bieten hat, denn hier verbringen viele der weltberĂŒhmten Rennpferde ihren Ruhestand. Jedes dieser besonderen Pferde hat seine ganz eigene Geschichte zu erzĂ€hlen.

Kentucky-Horse-Park-in-Lexington-Kentucky-USA-TRUE-amerika-america-amerika-rundreisen-usa-kanada-reiseveranstalter-individuelle-usa-reisen-abenteuer-stars-hollywood-movie-blockbuster-golden-gate-brigde-freiheitsstatue

Geschichte und Kultur

Kultur und Geschichte kommt in Kentucky natĂŒrlich auch nicht zu kurz.
So ist eines der Spitzen-Museen des Staates das „Quilt Museum“ in Paducah, welches zu den besten weltweit gehört. In Bowling Green befindet sich das „National Corvette Museum“, Ihr könnt ĂŒber 70 historische Exemplare einschließlich Prototypen bestaunen aber auch die Produktionshallen können von Euch besichtigt werden.

In Louisville erfahrt Ihr im „Muhammad Ali Center“ alles ĂŒber den legendĂ€ren Boxer Muhammad Ali, seine Karriere und KĂ€mpfe, sein Leben und so vieles mehr. Auch die Geschichte kommt nicht zu kurz und er könnt so einige spannende Fakten ĂŒber Abraham Lincoln und Jefferson Davis, die beide hier geboren wurden, lernen.

Musik

Kentucky ist die GeburtsstĂ€tte des Bluegrass. Billy Monroe – der Vater dieser Musikrichtung – wurde hier geboren. In Owensboro könnt Ihr alles ĂŒber die Geschichte des Bluegrass lernen, und zwar in der „Bluegrass Music Hall of Fame & Museum“.

Der „Highway 23“ wird auch Country Music Highway genannt und fĂŒhrt Euch den Bundesstaat. Ihr durchquert Orte, in denen viele Country-GrĂ¶ĂŸen wie Billy Ray, Chris Stapleton, Keith Whitley, Loretta Lynn oder Ricky Skaggs geboren wurden.

Bluegrass-Music-Hall-of-Fame-and-Museum-in-Owensboro-Kentucky-USA-TRUE-amerika-america-amerika-rundreisen-usa-kanada-reiseveranstalter-individuelle-usa-reisen-abenteuer-stars-hollywood-movie-blockbuster-golden-gate-brigde-freiheitsstatue

đŸŒŒ FrĂŒhling – Mildes Klima und jede Menge Veranstaltungen und Pferderennen.

🌞 Sommer – Es kann recht warm werden aber gerade in der Natur findet Ihr immer die richtigen AktivitĂ€ten.

🍂 Herbst – Warme und angenehme Temperaturen und viele Festivals und Pferderennen.

❄ Winter – Es kann durchaus auch kalt werden, doch der Bourbon wĂ€rmt Euch wieder auf. 😉

Kentucky hat so viele tolle Dinge zu entdecken, sei es die Natur, die Geschichte, die Musik, der Bourbon oder auch einfach ein Fleckchen Ruhe! Ihr könnt hier so vieles erleben, was Ihr nie wieder vergesst ein Staat voller Leben und unglaublich freundlicher Menschen. Kentucky solltet Ihr definitiv mal gesehen haben!

Worauf wartet Ihr? Hier geht es nach Kentucky!

Tamara-at-Kentucky-Derby-Kentucky-USA-TRUE-amerika-america-amerika-rundreisen-usa-kanada-reiseveranstalter-individuelle-usa-reisen-abenteuer-stars-hollywood-movie-blockbuster-golden-gate-brigde-freiheitsstatue

Teile diesen Beitrag mit einer Person, mit der Du dieses Jahr North Carolina erleben möchtest!

Tamara
Beitragsautorin